PrinnyLog

Meine Wohnung ist Oma-Verifiziert!

Von
am
11. Juli 2018

Prinny…
schaut:
Steven Universe – Staffel 1 (Netflix)
liest: BlazBlue Cross Tag Battle Combo Notationen
hört: Gravity – Bullet for my Valentine
spielt: Stardew Valley (erneut), Rise of the Tomb Raider, BlazBlue Cross Tag Battle

Vor einigen Tagen war die Familie väterlicherseits zu Besuch. Meine Oma hat immer wieder erwähnt, dass sie einmal sehen möchte, wie ich in München lebe. Also haben wir ihr zu ihrem Geburtstag im Mai einen Family-Trip nach München geschenkt. Nach meinen acht Lebensjahren in München bekommt sie so auch endlich die Gelegenheit meine Wohnung zu besuchen.
Also habe ich den Tag vor ihrer Ankunft damit verbracht die Wohnung mehr auf Vordermann zu bringen denn je. Nach vielen Jahren habe ich sogar versucht die Fenster zu putzen. Die Betonung liegt hier auf versucht – dieses Projekt muss ein anderes Mal erneut angegangen werden. Der Boden jedoch… Man hätte davon essen können. Er war so blank, ich bin kurz nach dem Putzen fast ausgerutscht und hätte mich verletzt. Ich habe mir schon dümmer meinen Fuß verletzt. Aber dieses mal nicht!

Anscheinend hat aber meine Vorbereitung Früchte getragen. Als Familie Regge am Samstag eingetroffen ist, wurde alles von Oma Prinny genau beäugt. Es kamen nicht einmal Kommentare zu der absurd hohen Anzahl an Bildschirmen und Videospielen (für eine ältere Dame muss mein Schreibtisch allein recht ungewöhnlich sein). Statt dessen wurde alles gelobt. Meine Wohnung ist also offiziell Oma-verifiziert. Ein Gütesiegel, das ich mir bald ausdrucken und einrahmen lasse.

Sonntag Morgen habe ich alle zum Brunch eingeladen. Zum einen habe ich natürlich Weißwürste aufgefahren (immerhin sind wir ja in Minga), aber unter anderem auch meine Variante des Egg McMuffins. Bei der Produktion konnte ich das beste Foto von gebratenem Bacon schießen, das ich jemals gemacht habe.

Auch hier war die Familie happy und ist vollends zufrieden zurück nach Hause gefahren. Oma Prinny hat es sich natürlich nicht nehmen lassen ihrem 31-jährigen Enkel einen Geldschein „zum Tanken“ in die Hand zu drücken.

Beschweren werde ich mich nicht. Den kann ich gut gebrauchen. Vor vier Wochen habe ich mir einen Roller gekauft. Eine gebrauchte Piaggio TPH 50. Die Arbeitskollegen, die alle ebenfalls mit Rollern unterwegs sind, haben mich hier angefixt.
Ich genieße die motorisierte Freiheit sehr. Auch wenn die Natur eines alten, gebrauchten Rollers dazu führt, dass ich nun etwas mehr Geld hineinstecken musste als geplant. Auch wenn das Modell extrem solide ist und das Ding brutal läuft, gibt es leider immer wieder Weh-Wehchen, die versorgt werden wollen. Zum Schluss soll die TPH nur als Übergangslösung dienen. Ziel ist es zum nächsten Jahr einen brandneuen Elektroroller samt Förderung der Stadt München ins Haus zu holen.

Gelernt: Das TPH steht für Typhoon. Schon irgendwie nerdig.

Für den Stadtverkehr ist er wirklich unglaublich nützlich. Man kommt überall durch, findet immer einen Parkplatz und ist auch günstiger unterwegs als mit einer Monatskarte der öffentlichen Verkehrsmittel. Der Roller ist mittlerweile mein Transportmittel Nummer 1. Viele Wege sind kürzer und effizienter. Sobald er dann im nächsten Jahr durch einen elektronischen Kollegen abgelöst wird, muss ich mir auch keine Gedanken, um meinen ökonomischen Fußabdruck machen.

Bis dahin fahre ich aber noch die TPH und hoffe, dass sie zumindest bis zum Winter überlebt.

TAGS
RELATED POSTS

KOMMENTIERE

PRINNY
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Mein Name ist Matthias Regge aka. Prinny. Ich schreibe über Videospiele und bizarre Dinge, die sich in meinem Kopf abspielen.

Kategorien
Twitter
  • Paging @KyleBosman https://t.co/2v97gyeYrw

    Tweeted on 07:46 AM Sep 18

  • Es hat eine Weile gebraucht bis mich Astral Chain gefesselt hat (höhö). Mission 2 ist irgendwie... steif. Aber dana… https://t.co/YDDm5Rti43

    Tweeted on 04:47 AM Sep 18

  • Alles in allem bin ich mit meiner Leistung in Marvel 3 vom Wochenende zufrieden. Das 2-3 gegen @King0Rasta war das… https://t.co/fKUiRVZdc3

    Tweeted on 05:57 AM Sep 17